Outlook-OST-Datei öffnen und importieren – so geht‘s


Auf dieseOST-Datei greift Outlook automatisch zu, wenn sich Ihre Internetverbindung trennt. Manuell können Sie die OST-Datei nicht öffnen. Wenn Sie jedoch mehrere OST-Dateien besitzen, können Sie selbst festlegen, welche Datei Outlook verwenden soll. Hierfür befolgen Sie diese Schritte:

  1. Öffnen Sie die App „Systemsteuerung“.
  2. Klicken Sie auf den Reiter „Benutzerkonten“.
  3. Wählen Sie die Option „Mail (Microsoft Outlook)“.
  4. Klicken Sie auf die Schaltfläche „E-Mail-Konten“.

Bei mehreren OST-Dateien können Sie eineDatei als Standard festlegen. Diese benutzt Outlook dann automatisch beim nächsten Mal, wenn Ihr Computer vom Internet getrennt ist. Mehrere OST-Dateien sind vor allem als Outlook-Backups nützlich. Wenn Ihr E-Mail-Speicher voll ist, können Sie mithilfe einer OST-Datei Ihre Daten archivieren und auf Ihrem Computer speichern.



Source link

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.