WSL2: Vorstellung des Windows Subsystems für Linux 2




Beim im Frühjahr 2020 erschienenen WSL2 handelt es sich um die Weiterentwicklung von Windows Subsystem for Linux. Anstelle einer Kompatibilitätsschicht setzt WSL2 auf die Virtualisierung eines kompletten Linux-Kernels. Damit lassen sich auch komplexe Anwendungen wie Docker in der Linux-Umgebung betreiben. Wir erklären die Gemeinsamkeiten und Unterschiede zur Vorgängerversion und zeigen, wie Sie WSL2 nutzen können.



Source link

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.