Was ist ein Backup? Wichtige Daten optimal sichern


Cloud-Lösungen eignen sich ideal für professionelle Backup-Strategien, die umfangreiche Datenmengen und sensible Geschäfts- und Kundendaten sichern (müssen). Sie sind flexibel, beliebig skalier- und überall erreichbar. Außerdem reduzieren gut umgesetzte Cloud-Lösungen den Aufwand für komplexe Backup-Strategien. Sie entlasten beispielsweise Firmen ohne eigene IT-Abteilung, da sie den Speicherplatz selbstständig betreuen und verwalten. Kunden müssen nicht mehr selbst mehrfach redundante Backups anlegen. Bei seriösen Anbietern wird der Datenbestand z. B. durch Verschlüsselungstechniken bei der netzbasierten Übertragung effizient vor fremden Zugriffen geschützt.

Die Kosten, die bei Cloud-Lösungen in der Regel anfallen, lohnen sich vor allem dann, wenn hohe Datensicherheit gefragt ist und zuverlässige firmeninterne Lösungen zu aufwendig und zu teuer sind. Außerdem kann fehlendes eigenes Know-how relativ kostengünstig mit einer Backup-Cloud eines professionellen Anbieters kompensiert werden. Durch die preislich gestaffelten Tarife sind Cloud-Lösungen auch für kleinere Betriebe und Selbstständige interessant, denen Datensicherheit grundsätzlich besonders wichtig ist.

Worauf speziell bei hochsensiblen Daten zu achten ist: Für die Cloud-Backups sollte man einen zertifizierten Anbieter auswählen, der transparent und ausführlich Auskunft über seine Richtlinien zum Datenschutz gibt. Werden regelmäßig personenbezogene Daten verarbeitet, empfiehlt sich ein Anbieter, der sich ausdrücklich an die Bestimmungen der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) hält. Zudem sollte die technische Basis für Onlinelösungen bereitstehen. Damit besonders umfangreiche Sicherungsroutinen flüssig abgewickelt werden können, ist eine schnelle Netzanbindung mit ausreichend Bandbreite von Vorteil.



Source link

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.