Excel-Zeile bzw. Zeilen fixieren – so funktioniert‘s!


Wer täglich mit umfangreichen Excel-Tabellen arbeitet, der muss zwangsläufig viel scrollen. Das ist auf Dauer zwar etwas mühsam, grundsätzlich aber kein wirkliches Problem – insbesondere, da man mit Funktionen wie „Suchen“ oder „Gehe zu“ – die beide per Tastenkombination nutzbar sind – auch verhältnismäßig schnell zu bestimmten Einträgen springen kann. Wesentlich problematischer ist die Tatsache, dass standardmäßig die ersten Zeilen bzw. Spalten verschwinden, sobald man nach unten bzw. rechts scrollt. Wichtige Elemente wie beispielsweise die Titel der Zeilen und Spalten sind dann nicht mehr zu sehen, was den Umgang mit solchen Tabellen unnötig kompliziert macht.

Die Antwort auf dieses Problem liefert die Microsoft-Anwendung selbst, denn Sie können in Excel Zeilen fixieren. Dadurch bleiben diese stets sichtbar– unabhängig davon, welchen Bereich einer Tabelle Sie gerade genauer unter die Lupe nehmen. Wir zeigen Ihnen, wie Sie diese Funktion in Ihren Excel-Tabellen aktivieren können.



Source link

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.