Was bedeutet .com? Erfahren Sie mehr über die beliebte Domainendung


Mit 154,6 Millionen (Stand: März 2021) registrierten Domains ist die Endung .com mit großem Abstand die weltweit am meisten genutzte Top-Level-Domain. Da sie so gefragt ist, sichern sich nicht nur global agierende Unternehmen die TLD. Auch kleine und mittelständische Unternehmen, schnell wachsende Startups sowie Selbstständige aus dem kreativen Umfeld entscheiden sich für eine .com-Domain.

Viele verbinden mit dem Kürzel – meist unbewusst – bestimmte Werte wie Professionalität und Seriosität. Unter anderem deshalb ist die Domain .com populärer als andere beliebte Domainendungen. In den USA sind Adressen mit .com-TLD deutlich häufiger registriert als die mit der länderspezifischen .us-TLD.

Das Kürzel .com ist international bekannt und jeder – ob natürliche oder juristische Person – kann eine solche Domain registrieren, unabhängig vom Wohnsitz. Auch Domainnamen mit Umlauten und ähnlichen Sonderzeichen werden unterstützt. Zudem können neben Domains mit lateinischen Buchstaben auch japanische, koreanische und hebräische .com-Domains registriert werden.

Im Vergleich zu anderen TLDs sind die Registrierungskosten meist sehr niedrig.



Source link

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.