Was ist Google My Business: Die Google-Unternehmensplattform im Check


Schon lange verlassen sich Geschäftsinhaber nicht mehr auf Laufkundschaft und Mundpropaganda –Online-Sichtbarkeit ist ein wichtiger Erfolgsschlüssel. Und genau hier hilft Google My Business: Das Tool fungiert als Schnittstelle zwischen der Suchmaschine Google und Unternehmen. Mit einem Eintrag auf der Plattform stellen Sie sicher, dass Sie und Ihre Produkte bei bestimmten Suchanfragen gefunden werden.

Zudem haben Sie die Möglichkeit, die Darstellung Ihres Unternehmens auf Google direkt zu beeinflussen, weshalb die Einrichtung eines Google-My-Business-Unternehmensprofils einen wichtigen Schritt in der lokalen Suchmaschinenoptimierung darstellt.

Während Unternehmensinformationen früher in verschiedensten Apps wie Google Places, Google Maps oder Google Plus gepflegt werden mussten, hat Google diese Dienste nun in Google My Business zusammengefasst. Zentrales Verwaltungsinstrument ist das Dashboard von Google My Business. Hier halten Sie alle wichtigen Informationen wie Kontaktdaten, Fotos oder Termine anstehender Veranstaltungen auf dem neuesten Stand.

Da Nutzer mit einem Google-Account Ihr Unternehmen bewerten können, haben Sie außerdem die Möglichkeit, auf Rezensionen zu antworten. Ein Firmeneintrag bei Google My Business ist also wie ein Eintrag in einem lebendigen digitalen Branchenbuch.



Source link

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.