Facebook: Profilbild hinzufügen und ändern


Um Unannehmlichkeiten zu vermeiden, sollten Sie sich bei der Wahl Ihres neuen Profilbilds jederzeit an Facebooks wichtigste Grundregel halten: Sie dürfen nämlich nur Bilder hochladen, bei denen Sie auch das Urheberrecht besitzen. Das heißt, Sie müssen das Bild entweder selbst gemacht oder die Rechte daran erworben haben. Ein fehlendes Urheberrecht kann schwerwiegende Folgen haben. Wenn Sie ein Bild verwenden, an dem Sie nicht das Urheberrecht besitzen, kann der Urheber eine Abmahnung gegen Sie aussprechen, was häufig mit einer Geldstrafe, verbunden ist. Sind andere Personen ohne deren Einwilligung auf Ihrem Profilbild zu sehen, werden möglicherweise Persönlichkeitsrechte verletzt. Das kann bis zu einer gerichtlichen Auseinandersetzung führen.

Wenn sie ein neues Profilbild bei Facebook hinzufügen, kann das alte Bild entweder gelöscht oder in der Galerie behalten werden. Diese Entscheidung liegt ganz bei Ihnen. Handelt es sich bei dem alten Bild jedoch um ein veraltetes Logo oder veraltete Informationen, empfiehlt es sich, das Bild zu löschen. So entfernen Sie es gänzlich aus Ihrer Galerie.



Source link

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.