Mausbeschleunigung deaktivieren | Windows 10 und Mac


Die Mausbeschleunigung ist in Windows 10 standardmäßig aktiviert. Um die Präzision beim Gaming zu verbessern, empfiehlt es sich, diese vor dem Spielen zu deaktivieren. Die entsprechende Option finden Sie in den Mauseinstellungen.

Schritt 1: Öffnen Sie die Mauseinstellungen, indem Sie in das untere Suchfeld „Mauseinstellungen“ eingeben. Alternativ können Sie mit dem Windows-Shortcut  [Windows]-Taste + [R] den „Ausführen“-Dialog öffnen, den CMD-Befehlmain.cpl“ eingeben und per Enter direkt auf die Mauseinstellungen gelangen.

Schritt 2: In den Einstellungen zur Maus klicken Sie nun oben rechts auf „Weitere Mausoptionen“. Beim Weg über den „Ausführen“-Dialog entfällt dieser Schritt.

Schritt 3: Es öffnet sich das Fenster „Eigenschaften von Maus“, in dem Sie den Reiter „Zeigeroptionen“ aufrufen.

Schritt 4: Wichtig ist nun das Feld „Bewegung“. Ist das Häkchen in der Checkbox von „Zeigerbeschleunigung verbessern“ gesetzt, entfernen Sie es an dieser Stelle.

Schritt 5: Beenden Sie den Vorgang, indem Sie auf „Übernehmen“ und „OK“ klicken. Die Zeigerbeschleunigung ist nun in Windows 10 deaktiviert.



Source link

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.