Was ist eine Sandbox? Definition und Anwendung


Einsatzmöglichkeiten für das Sandboxing gibt es viele. Generell sind die Ziele, die mit dieser Technologie verfolgt werden, in zwei Bereichen angesiedelt: Software program-Testing und Cybersicherheit. Welche Funktion sie dort erfüllen, finden Sie hier kurz zusammengefasst:

Software program-Testing: Sandboxes spielen eine große Rolle im Zusammenhang mit dem Testen einer neu entwickelten Software program. Die Virtualisierung von Rechnersystemen hilft Programmierern dabei, eine sichere und funktionstüchtige Anwendung zu entwickeln und diese in unterschiedlichen Umgebungen zu testen. Sandbox-Testing ist hier additionally ein Instrument, das Entwicklern aufzeigt, wann sie einen Code umprogrammieren müssen. Manchmal wird Sandboxing verwendet, um parallel ausgeführte Programme voneinander abzuschotten, da sie untereinander nicht kompatibel sind. Da Code in der Sandbox sicher ausgeführt wird, nutzen IT-Experten diese Technologie auch, um Malware zu analysieren und deren Auswirkungen auf das Betriebssystem festzustellen.

Cybersicherheit: Auch wenn es um die Sicherheit von Browsern geht, sind Sandbox-Instruments neben einem effektiven Firewall-Sicherungssystem eine beliebte Lösung. Sie schützen das Betriebssystem beim Begin von kritischen Anwendungen vor Manipulation. Gerade Behörden und Unternehmen, die mit sensiblen Daten arbeiten, müssen sich vor Superior Persistent Threats (APTs) schützen. Darunter versteht man verdeckte und wiederkehrende Hackingangriffe, die über einen längeren Zeitraum operieren. Auch der normale Internetnutzer kann mit einer Sandbox-Anwendung sicherer surfen. Tatsächlich arbeiten die heutigen Chromium-basierten Webbrowser bei jeder Webseite oder geladenen Plug-ins mit getrennten Sandbox-Prozessen, umBrowser-Exploits zu verhindern.



Source link

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.