Excel-Datei lässt sich nicht öffnen: Ursachen und Lösungen


Excel ist bei Fehlern in Dateien oft anfälliger als andere Programme, die dieselben Dateiformate unterstützen. Sollte sich eine Datei in Excel nicht mehr öffnen lassen, weichen Sie gegebenenfalls einfach auf eine andere Tabellenkalkulation aus. In vielen Fällen lassen sich mit den Kalkulationsprogrammen LibreOffice oder OpenOffice auch beschädigte Excel-Dateien öffnen. Speichern Sie die Datei dort neu, können Sie sie oft direkt mit Excel weiterbearbeiten.

Eine andere Möglichkeit ist, die Excel-Datei in die browserbasierte Tabellenkalkulation Google Tabellen (Google Sheets) hochzuladen. Auch dieses Programm kann mit kleineren Fehlern in Dateien umgehen. Dort können Sie im Browser die Tabelle direkt bearbeiten oder wieder im XLSX-Format herunterladen. Um Google-Tabellen zu verwenden, müssen Sie im Browser mit einem Google-Konto angemeldet sein.



Source link

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.