WinSxS | Zweck und Optimierungsmöglichkeiten des Ordners


Um den Ordner WinSxS aufzuräumen, bietet Windows die Datenträgerbereinigung. Diese eignet sich auch dafür, andere Windows-Ordner zu bereinigen. Man ruft sie entweder im Suchfeld oder mit cleanmgr.exe im Windows-Befehlsfenster auf. Zunächst wird abgefragt, welches Laufwerk bereinigt werden soll. Danach erscheint ein Auswahlfeld mit den zu bereinigenden Elementen. Dazu gehören beispielsweise:

  • Heruntergeladene Programmdateien
  • Temporäre Internetdateien
  • Dateien für die Übermittlungsoptimierung
  • Temporäre Dateien

Außerdem sieht man, wie viel Speicherplatz freigegeben werden könnte. Nach Auswahl der gewünschten Kategorien bestätigt man mit dem OK-Button, und die Bereinigung wird nach einer Sicherheitsabfrage automatisch durchgeführt.

Erweiterte Möglichkeiten findet man unter der Option „Systemdateien bereinigen“. Zugriff besteht allerdings nur mit Administratorenrechten. Das Programm startet dann erneut mit der Abfrage des zu bereinigenden Laufwerks. Im Anschluss werden zusätzliche Auswahlfelder angeboten:

  • Windows-Update-Bereinigung
  • Windows Defender Antivirus
  • Protokolldateien für Windows-Upgrades
  • Gerätetreiberpakete

Eine praktische Alternative, um den Ordner WinSxS zu bereinigen, ist das Kommandozeilenprogramm dism.exe. Dabei muss die Konsole der Eingabeaufforderung (cmd.exe) mit Administratorenrechten gestartet werden. Der Befehl Dism.exe /Online /Cleanup-Image /AnalyzeComponentStore analysiert den WinSxS-Ordner hinsichtlich des tatsächlich verbrauchten Speicherplatzes. Außerdem bietet die Ausgabe des Befehls nützliche Informationen, etwa das Datum der letzten Bereinigung, und schlüsselt auf, für welche Komponenten der Speicher verwendet wird. Das Tool bietet auch die Funktion des WinSxS-Cleanup: Dism.exe /Online /Cleanup-Image /StartComponentCleanup

Weitere nützliche Optionen des Programms sind:

  • Dism.exe /Online /Cleanup-Image /ScanHealth zur Untersuchung des WinSxS-Folders
  • Dism.exe /Online /Cleanup-Image /RestoreHealth zur Behebung festgestellter Fehler.
    Wie bei allen Ordnern besteht auch hier die Möglichkeit, mittels Komprimierung den Ordner WinSxS zu verkleinern. Zuerst ruft man die Eigenschaften im Kontextmenü auf und wählt die Option „Erweitert“. Dann setzt man einen Haken beim Auswahlfeld „Inhalt komprimieren, um Speicherplatz zu sparen“.



Source link

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.