Mac: Versteckte Dateien und Ordner anzeigen – so geht’s


Eine sehr simple Art, mit versteckten Dateien und Ordner auf dem Mac zu arbeiten, sind externe Dateimanager wie Forklift. Sie bieten eine Alternative, die versteckten Dateien direkt im Interface der App anzuzeigen – ohne mit Tastenkombinationen oder Kommandos arbeiten zu müssen, die gerade Laien oft verunsichern.

Es gibt viele Angebote an Dateimanagern mit verschiedensten Funktionen. Oft bieten diese Dateimanager die Möglichkeit, versteckte Dateien und Ordner auf dem Mac einfach anzuzeigen, ohne den Finder zu benutzen. Wir zeigen Ihnen am Beispiel von Forklift, wie ein Dateimanager Ihnen dabei helfen kann. Öffnen Sie die Forklift-App und gehen Sie dann folgendermaßen vor:

  1. Klicken Sie auf „Darstellung“.
  2. Wählen Sie „Versteckte Objekte anzeigen“ aus.



Source link

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.