Shoulder Surfing – eine unterschätzte Gefahr?




Böswillige Hacker verschaffen sich unerlaubt Zugriff zu sensiblen Daten, indem sie Schwachstellen in Sicherheitsmechanismen identifizieren und diese gezielt ausnutzen. Doch für den unerlaubten Datendiebstahl sind nicht zwingend technische Fähigkeiten nötig. Dies zeigt das Shoulder Surfing, bei dem gezielt die größte Schwachstelle jedes Computersystems und jeder Sicherheitsvorkehrung ausgenutzt wird: der Mensch.



Source link

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.