Excel WENN-ODER-Funktion anhand einfacher Beispiele erklärt


Die Excel-WENN-ODER-Funktion ist eine Erweiterung der WENN-Funktion, die auch als WENN-DANN-Funktion bekannt ist. Durch ihre vielfältigen Anwendungsmöglichkeiten gehört sie zu den wichtigsten Funktionen in Excel. Mit ihr fragen Sie ab, ob ein bestimmter Wert mit einem erwarteten Wert übereinstimmt. Sind die Werte identisch, tritt ein vordefinierter Fall ein. Stellt sich der Vergleich als falsch heraus, wird eine andere Aktion ausgelöst. Die Voraussetzungen, die bestimmen, ob ein Ergebnis wahr oder falsch ist, legen Sie zuvor fest.

Kombinieren Sie die WENN-Funktion nun mit der ODER-Funktion, haben Sie die Möglichkeit, mehrere Bedingungen aufzustellen. Mindestens eine davon muss zutreffen, damit Excel das Ergebnis als wahr auswirft. Ist entweder die Bedingung A oder die Bedingung B wahr, tritt Zustand C ein. Werden beide Bedingungen nicht erfüllt, tritt Zustand D ein. In ihrer Struktur sieht die Formel wie folgt aus:



Source link

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.