Word Tabelle erstellen | Schritt für Schritt Anleitung


Es gibt aber noch eine weitere Möglichkeit, eine bestehende Excel-Tabelle einzubinden. Wenn man die beiden Dateien miteinander verknüpft, übernimmt die Tabelle im Word-Dokument Änderungen, die Sie in Excel vornehmen. Auch hierfür markieren und kopieren Sie die Tabelle in Excel, im Word-Dokument fügen Sie die Daten dann aber nicht einfach wie gewohnt ein (zum Beispiel mit der Tastenkombination Strg + V), sondern verwenden eine spezielle Funktion. Im Reiter „Start“ sehen Sie ganz links den Punkt „Einfügen“. Wenn Sie dort die Option „Inhalte einfügen…“ anklicken, können Sie die Tabelle als Verknüpfung integrieren. Aus der Liste wählen Sie „Microsoft Excel-Arbeitsmappe-Objekt“ und bestätigen die Entscheidung.

Word gibt Ihnen aber eben auch die Möglichkeit, eine Excel-Tabelle direkt im Dokument zu erstellen – mit allen Funktionen, die man auch aus der Tabellenkalkulation kennt. Im Tabellen-Menü finden Sie hierfür die Funktion „Excel-Kalkulationstabelle“. Word erzeugt nun eine Tabelle im Stil von Excel und stellt auch seine Funktionen vollkommen um: Aus der blauen, Word-typischen Banderole wird das grüne Excel-Menü. So lange Sie die Tabelle aktiviert haben, können Sie die Excel-Funktionen nutzen.



Source link

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.