Polyfill: Welche es gibt & wie diese eingesetzt werden (+Beispiel)


Dieses kleine JavaScript-Snippet ermöglicht dem aufrufenden Browser, die JavaScript-Methode „startsWith()“ zu nutzen, auch wenn er diese eigentlich nicht unterstützt. Diese Methode, die Teil der ECMAScript-6-Spezifikation ist, stellt fest, ob ein bestimmter String mit den Zeichen bzw. der Zeichenfolge eines anderen Strings beginnt. Ist dies der Fall, gibt sie den Wert „true“ (trifft zu), andernfalls den Wert „false“ (trifft nicht zu) zurück. Die erste Zeile des Codes sorgt dabei dafür, dass das Skript nicht genutzt wird, falls der Browser die Methode nativ unterstützt.

Eine komplexere, optimierte Polyfill-Variante zur Einbindung der „startsWith()“-Methode hat der Entwickler Mathias Bynens bei GitHub zur Verfügung gestellt.



Source link

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.