Windows Defender deaktivieren: So funktioniert´s!


Der Windows Defender ist der hauseigene Virenschutz von Microsoft und steht für alle Versionen des Betriebssystems – von Windows Vista über Windows 7 bis Windows 10 – zur Verfügung. In der aktuellen Version von Windows 10 ist das Sicherheitsschild bereits vorinstalliert und lässt sich über den Einstellungsbereich „Windows-Sicherheit“ anpassen.

Windows-Sicherheit bzw. Windows Defender bietet Nutzern einen zuverlässigen Schutz gegen Viren, Trojaner, Malware, Adware, Ransomware, Rootkits, Phishing und weitere Angriffe aus dem Internet. Dazu setzt der Defender einen Echtzeitschutz ein, lädt automatisch tagesaktuelle Anpassungen entsprechend der Bedrohungslage herunter, bietet Optionen für einen sicheren Start und erlaubt Anwendern die Einrichtung überwachter Ordner. Außerdem können Nutzer auch personalisierte Familieneinstellungen vornehmen, um ihre Kinder vor jugendgefährdenden Inhalten im Netz zu schützen.



Source link

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.