Safari: Verlauf löschen | Anleitung und Tipps


Der Browserverlauf, also die Übersicht der mit dem Browseraufgerufenen Webseiten, verrät eine Menge über Ihre privaten Interessen und Vorlieben. In Kombination mit gespeicherten Anmeldedaten eröffnet er außerdem den schnellstmöglichen Weg, sich mit dem eigenen Account bei genutzten Webservices wie Onlineshops, Cloud-Speichern, Onlinebanking-Portalen oder sozialen Netzwerken einzuloggen.

So praktisch dies auch sein mag, so problematisch ist es, wenn diese persönlichenInformationen in die Hände Dritter gelangen. Insbesondere angesichts der häufigen Nutzung von Mobilgeräten, die wir quasi überall mithinnehmen sowie mit den verschiedensten öffentlichen Netzwerken verbinden (und im schlimmsten Fall an Ort und Stelle liegenlassen), ist dieses Szenario gar nicht so unwahrscheinlich – das gilt auch für Nutzer des Apple-Browsers Safari. Der folgende Ratgeber verrät Ihnen daher, wie Sie den Safari-Verlauf löschen, damit Sie auf der sicheren Seite sind.



Source link

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.