Ubuntu vom USB Stick installieren: So klappt es


Nun kann es an die tatsächliche Installation von Ubuntu als Betriebssystem auf Ihrem Gerät gehen. Fahren Sie hierfür Ihr Gerät herunter und schließen Sie den gerade erzeugten Ubuntu-USB-Stick an. Um Ubuntu vom USB-Stick zu installieren, müssen Sie Ihr Gerät über den Stick booten. Dazu ist es notwendig, dass Sie in das BIOS Ihres Geräts gehen. Je nach Hersteller und Gerät gibt es unterschiedliche Möglichkeiten, das BIOS zu starten. Meist müssen Sie hierfür während das Booting-Vorgangs die Taste F2, Entf, F10 oder Enter drücken.

Im BIOS können Sie nun wählen, von welchem Laufwerk aus der Startprozess durchgeführt werden soll. Nehmen Sie Ihr Hauptlaufwerk, wird Windows ganz normal gestartet. Nehmen Sie allerdings den angeschlossenen Ubuntu-USB-Stick, können Sie danach aussuchen, ob Sie „Ubuntu installieren“ oder „Ubuntu vom Stick starten“ wollen. Wählen Sie mit den Pfeiltasten „Ubuntu installieren“ und bestätigen Sie die Auswahl mit Enter. Nun startet der Ubuntu-Installationsassistent.

  1. Legen Sie zunächst die gewünschte Installationssprache fest.



Source link

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.