SUMMENPRODUKT Funktion in Excel einfach am Beispiel erklärt


Immer dann, wenn Sie in Excel zuerst mehrere Werte miteinander multiplizieren und diese Ergebnisse dann zusammenrechnenwollen, kann Ihnen die Funktion SUMMENPRODUKT helfen. Wenn man beispielsweise mehrere Matrizen in seinem Arbeitsblatt untergebracht hat, und diese miteinander verrechnen möchte, geht das mit SUMMENPRODUKT sehr einfach. Gehen wir von einer zweispaltigen Tabelle aus: Mit SUMMENPRODUKT können Sie die beiden Werte jeder Zeile miteinander multiplizieren und dann alle Ergebnisse zu einer Summe addieren.

SUMMENPRODUKT ist eine Matrixformel. Wenn Sie eine Funktion als Matrixformel verwenden möchten, erfolgt die Bestätigung der Formeleingabe normalerweise mit der Tastenkombination [Strg] + [Umschalt] + [Enter]. Bei SUMMENPRODUKT ist dies nicht notwendig. Die Funktion an sich ist bereits auf die Verarbeitung von Matrizen angelegt. Excel benötigt deshalb kein spezielles Signal.



Source link

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.