Mehrere Word-Dokumente zusammenfügen – so einfach geht´s!


Haben Sie einen zusammenhängenden Text, der auf mehrere Dateien aufgeteilt ist und nun zusammengeführt werden soll? Wenn die einzelnen Dokumente sich nicht überlappen, also in keiner Datei ein identischer Inhalt enthalten ist, kann man alles in nur wenigen Schritten zusammenführen. Das geht sehr viel schneller, als wenn man jede Passage per Hand kopiert und einfügt.

Die Funktion bedarf aber dennoch etwas Vorbereitung: Bringen Sie alle Dateien in einem Ordner zusammen. Nun vergeben Sie einheitliche Dateinamen, aus der Word schließlich eine klare Ordnung erkennen kann. Beispielsweise indem jede Datei den gleichen Dokumentennamen hat, an den dann unterschiedliche Zahlen angefügt werden. Die Reihenfolge der Zahlen sollte davon abhängen, wie die Passagen schließlich im finalen Dokument zusammengeführt werden sollen.

Öffnen Sie nun eine neue Word-Datei und gehen Sie im Reiter „Einfügen“ auf die Option „Objekt“. Dort wählen Sie „Text aus Datei…“ aus. Im sich öffnenden Fenster navigieren Sie dann in den entsprechenden Ordner und wählen die Dateien aus. Wenn Sie bei der Auswahl die Strg-Taste gedrückt halten, können Sie direkt mehrere Dateien auf einmal markieren.

Wenn Sie nun auf „Einfügen“ klicken, fügt Word alle Einzeltexte in ein Dokument zusammen – in der richtigen Reihenfolge, wenn Sie zuvor die korrekte Nummerierung gewählt haben. Nun sind vermutlich nur noch ein paar kosmetische Arbeiten notwendig (Absätze richtig formatieren usw.) und Sie haben aus mehreren Dateien ein Dokument gemacht.



Source link

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.