Excel INDIREKT Funktion – so einfach funktioniert´s!


Excel bietet Ihnen mit INDIREKT die Möglichkeit, den Bezug aus einer anderen Zelle zu ziehen, statt ihn direkt in eine Funktion einzutragen. Damit können Nutzer dann aber auch Zellbezüge zusammensetzen, also den ersten Bestandteil aus einer Zelle und den zweiten aus einer anderen beziehen. In der Zelle, die man mit INDIREKT füllt, erscheint dann der Wert, auf den der zusammengestellte Bezug verweist.

Für sich allein stehend, wird INDIREKT selten eingesetzt. Denkbar ist solch ein Einsatz, wenn man eine Art dynamisches Formular baut, bei dem der Zellbezug per Eingabe in eine Zelle stetig geändert werden soll. In den meisten Fällen kommt INDIREKT aber in Kombination mit anderen Funktionen zum Einsatz.

Darüber hinaus ist es möglich, mit INDIREKT einen Wert aus einem anderen Tabellenblatt darzustellen. Theoretisch ist es sogar denkbar, auf eine andere Arbeitsmappe zu verweisen. Solch ein Bezug funktioniert allerdings nur dann, wenn die andere Arbeitsmappe auch geöffnet ist. Ist die Datei, auf die sich INDIREKT bezieht, hingegen geschlossen, erscheint eine Fehlermeldung anstelle des Wertes.



Source link

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.