Excel-Dropdown | So erstellt man in Excel eine Auswahlliste


Eine Auswahlliste befindet sich immer in einer Zelle. Das bedeutet, dass diese formatiert werden muss, damit man in Excel eine Dropdown-Liste verwenden kann. Gleichzeitig braucht man aber auch eine Tabelle mit Werten, die dann in der Auswahlliste erscheinen soll. Es empfiehlt sich, diese auf einem separaten Blatt in der gleichen Arbeitsmappe anzulegen. So haben Sie die Einträge zwar jeder Zeit verfügbar, können diese aber geschickt verstecken. Außerdem ist es sinnvoll, diese Liste als Tabelle zu formatieren. So kann Excel besser mit Ihrer Liste umgehen und eine Änderung in der Tabelle schlägt sich sofort in der verknüpften Dropdown-Liste nieder.



Source link

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.