Excel-Druckbereich festlegen: So funktioniert´s! – 1&1 IONOS


Sofern benötigt, lassen sich in Excel darüber hinaus auch mehrere Druckbereiche festlegen, also etwa die Spalten A bis F, außer Spalte D:

  1. Wählen Sie dazu die erste gewünschte Spalte aus und fügen Sie diese wie oben beschrieben über den Menüpunkt „Seitenlayout“ Ihrem Druckbereich hinzu.
  2. Markieren Sie nun die nächste Spalte, die Sie im Excel-Druckbereich festlegen wollen, und gehen Sie wieder zur Funktion „Druckbereich“. Hier können Sie diese und jede weitere gewünschte Spalte mit „Zum Druckbereich hinzufügen“ ergänzen.

Ein hilfreicher Shortcut, um mehrere Excel-Druckbereiche festzulegen, ist hierbei die Strg-Taste. Drücken Sie diese, markieren Sie alle für den Druckbereich erforderlichen Bereiche und klicken Sie dann auf „Druckbereich festlegen“.



Source link

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.