ZIP-Datei verschlüsseln unter Windows 10 & macOS


Da die Möglichkeiten des jeweiligen Betriebssystems eher begrenzt sind, empfehlen wir die Verwendung einer Drittanbietersoftware. Als Beispiel haben wir 7-Zip ausgewählt, ein freies Packprogramm mit hoher Kompressionsrate und zuverlässiger Verschlüsselung. Es erstellt Archiv-Dateien in den Formaten 7z, tar, wim und zip. Die Verschlüsselungsfunktion des Programms steht für 7z- und ZIP-Dateien zur Verfügung.

Gehen Sie folgendermaßen vor, um eine verschlüsselte Archiv-Datei eines beliebigen Dateiordners zu erstellen:

Schritt 1: Laden Sie das Open-Source-Packprogramm 7-Zip von der Anbieterwebsite https://www.7-zip.org/ herunter und installieren Sie die Software auf Ihrem System.

7-Zip wird automatisch in das Kontextmenü des Windows Explorers integriert.

Schritt 2: Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Dateiordner, den Sie verschlüsseln möchten.

Schritt 3: Wählen Sie im Kontextmenü „7-Zip“ aus und klicken Sie im Pop-up-Menü auf „Zu einem Archiv hinzufügen …“.



Source link

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.