PTR-Record: Wie funktioniert der DNS-Eintrag?




PTR-Records drehen das DNS auf den Kopf: Statt wie gewohnt vom Namen einer Domain zur entsprechenden IP-Adresse zu gelangen, lässt sich mit Reverse DNS der Umkehrschluss vollziehen und beantworten. Welche Domain gehört zu einer IP-Adresse? Diese Information erhält man über PTR-Records, also spezielle DNS-Record-Typen. Wie müssen die DNS-Einträge dafür aufgebaut sein?



Source link

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.