Excel FINDEN-Funktion | So setzen Sie FINDEN richtig ein!


In großen Tabellenblättern mit Hunderten von Zeilen kann man schnell den Überblick verlieren. Natürlich hat auch Excel – wie jedes andere Office-Produkt – eine eingebaute Suchfunktion. Doch das ist nicht unbedingt das, was ein Nutzer tatsächlich will. Denn diese Funktion durchsucht automatisch das komplette Dokument, Sie können den Bereich nicht eingrenzen. Und noch wichtiger: Die ausgegebenen Werte lassen sich nicht in weiteren Funktionen verwenden; das Suchergebnis kann nicht weitergeleitet werden, da die Suchfunktion nur an der Oberfläche agiert.

Möchten Sie aber innerhalb von bestimmten Zellen suchen und die Suche zudem direkt in das Tabellenblatt integrieren, können Sie die FINDEN-Funktion verwenden. Sie geben das Wort oder die Phrase ein, und die Funktion ermittelt, an welcher Stelle der Zeichenfolge (i. e. dem Text in der Zelle) Ihre Suchanfrage zum ersten Mal auftaucht.

Excel bietet mit der FINDEN-Funktion einen Baustein zur weiteren Verwendung. Kombinieren Sie FINDEN mit anderen Funktionen, um das volle Potenzial auszuschöpfen. So können Sie sich beispielsweise anzeigen lassen, ob ein bestimmter Begriff auftaucht, oder extrahieren spezifische Teile aus einer Zeichenfolge.



Source link

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.