Outlook: E-Mails als PDF speichern


Daten, in dem Fall E-Mails, als PDF zu speichern ist keine Funktion, die nur auf Outlook beschränkt ist. Dass das auch mit Word funktioniert, ist hier im Guide bereits erwähnt. Allerdings können Sie auch Dateien via Excel in PDF umwandeln.

PDF-Dateien öffnen Sie entweder mit dem Adobe Acrobat Reader oder einem entsprechenden Browser-Plugin. Wollen Sie PDF-Dateien bearbeiten, statt diese Informationen nur schreibgeschützt zu lesen, haben wir unter dem aufgeführten Link noch weitere hilfreiche Informationen für Sie bereitgestellt.

Wenn Sie E-Mails zu PDF konvertieren, können diese Dateien – je nach Umfang der E-Mail – relativ groß werden. Daher kann es nicht schaden, über eine Möglichkeit zu verfügen, PDFs zu verkleinern. Mit den unter dem Link aufgeführten Informationen halten Sie den Umfang Ihrer Datenablage gering oder schonen den Posteingang Ihrer Empfänger, indem Sie ihnen komprimierte PDF-Dateien zuschicken.

Wer häufig sensible Informationen in PDF-Dokumenten ablegt und diese noch zusätzlich schützen will, sollte sich darüber informieren, wie man eine PDF-Datei verschlüsseln kann. Auf diese Weise sind die erstellten Dokumente nochmals vor unberechtigtem Zugriff abgesichert und können ohne die entsprechende Legitimation nicht geöffnet werden.



Source link

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.