Excel-Tabelle in Google Docs importieren – so funktioniert’s


Haben Sie Ihre Excel-Tabelle erfolgreich bearbeitet, können Sie das Dokument als Google-Tabelle speichern: Klicken Sie auf „Datei“ und dann auf „Als Google Tabelle speichern“. Diese Speichervariante bietet sich vor allem für den Fall an, dass Sie die Tabelle direkt von Ihrem Gmail-Postfach aus versenden möchten.

Öffnen Sie hierfür die Google-Mail-App, klicken auf „Schreiben“ und wählen anschließend aus den Google Kontakten den gewünschten Adressaten aus. Um die in Google Drive gespeicherte Tabelle zu versenden, klicken Sie jetzt auf das Symbol „Datei aus Google Drive einfügen“.

Falls Sie die Datei erneut als Excel-Datei abspeichern möchten, wählen Sie unter dem Menüpunkt „Datei“ den Eintrag „Herunterladen“ und anschließend das XLSX-Format. Auf diesem Weg können Sie die Excel-Tabelle Lokal im Ordner Ihrer Wahl speichern.



Source link

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.