Bei Zoom kein Ton: So lösen Sie das Problem im Zoom-Meeting


Videokonferenzen haben viele Vorteile. Sie erleichtern zum einen die Kommunikation auf Distanz – sei es mit Freunden, Familienmitgliedern, Kunden oder Kollegen. Zum anderen ermöglicht es ein Videokonferenz-Programm wie Zoom, große Meetings und Präsentationen ganz flexibel online zu organisieren. Hier kommt es besonders auf größtmögliche Professionalität an. Häufige technische Fehler, die immer wieder bei virtuellen Videokonferenzen vorkommen, sind Schwierigkeiten beim Teilen des Bildschirms, beim Ändern des Hintergrunds und Probleme mit Audiogeräten.

Es kann verschiedene Ursachen haben, warum andere Teilnehmern Sie nicht hören oder warum bei Ihrem Zoom kein Ton kommt. Typische Fehlerquellen sind:

  • Andere Teilnehmer haben Mikrofon, Lautsprecher oder Kopfhörer stummgeschaltet.
  • Es wurden falsche Audioeinstellungen oder Aufnahmegeräte ausgewählt.
  • Audioskripte werden durch temporäre Daten im Browsercache blockiert.
  • Die Tonausgabe am Computer ist stumm gestellt.
  • Im Smartphone integrierte Lautsprecher wurden in der App deaktiviert.
  • Lautstärke oder Audioprofil beim Smartphone ist falsch justiert.



Source link

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.