Was ist Content mit Mehrwert? | 7 einfache Taktiken


Ein gängiger Tipp für SEO-Content ist es, die Top-Suchergebnisse bei Google genau anzuschauen und Nutzerfragen zu notieren. Aus gutem Grund, denn sie verraten sehr viel darüber, was Nutzer*innen sehen wollen und sind ein wichtiges Indiz für die Suchintention.

Dennoch: Die SERPs (Search Engine Result Pages) verraten viel, aber eben nicht alles. Schließlich setzen sie sich aus dem Content zusammen, der momentan gut funktioniert. Wenn sich nun jeder SEO-Content an den Top-Inhalten orientiert, bleibt nicht viel Raum für Neues…

So schaffen Sie Mehrwert: Achten Sie ebenso auf Nutzerfragen abseits der SERPs.

Das bedeutet, auch mal einen Blick in Foren, Rezensionen und Kommentarspalten zu werfen. Welche Fragen und Kritikpunkte finden sich u. a. in Amazon- und Google-Bewertungen oder bei gutefrage.net? Hier sagen echte Menschen ihre ehrliche Meinung, ungeschönt und ohne SEO-Fokus.

Das liefert wichtige Einblicke, welchen Mehrwert diese Menschen sich wünschen. So können Sie leere Marketingphrasen durch tatsächlich hilfreiche, informative Ratschläge ersetzen und Nutzer*innen fühlen sich ernst genommen.



Source link

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.