Friseur-Website erstellen: Alles was Sie darüber wissen sollten


Der erste Eindruck entscheidet – die Startseite ist damit die wichtigste Seite Ihres Internetauftritts. Von dieser gelangen die Besucher zu den einzelnen Unterseiten. In der Regel wollen Ihre Website-Besucher wissen, mit wem Sie es zu tun haben, welche Leistungen Sie anbieten und wie sie mit Ihnen in Kontakt treten können. Diese Informationen sollten überblicksmäßig auf Ihrer Startseite zu finden sein – klar verständlich, übersichtlich und auf keinen Fall zu überfrachtet. Wichtig dabei ist, bei Informationen nicht nur an Text zu denken – gerade bei kreativen Berufen sagen gute Bilder oft mehr als viele Worte. Videos können ebenfalls ein Blickfang sein.

Viele Menschen rufen eine Friseur-Homepage auf, weil sie einen Termin vereinbaren möchten. Dies sollten Sie Ihnen so einfach wie möglich machen: Ihre Telefonnummer, die Adresse Ihres Friseursalons sowie die Möglichkeit, online einen Termin zu reservieren, sollten auf der Startseite Ihres Internetauftritts einfach zu finden sein. Dies trägt auch dazu bei, dass Ihre Website bei der lokalen Google-Suche besser bewertet wird.

Neben der Startseite könnte sich eine einfache Friseur-Website aus folgenden Unterseiten zusammensetzen, die Sie mit der Zeit natürlich beliebig erweitern können:



Source link

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.