Outlook-E-Mail drucken: So geht es schnell und einfach


Schritt 2: Nachdem Sie auf „Menüband anpassen…“ geklickt haben, öffnet sich das Fenster „Outlook-Optionen“ mit dem entsprechenden Untermenü, das zwei Spalten enthält. Darin legen Sie zuerst eine neue Gruppe an, indem Sie auf den Button „Neue Gruppe“ rechts unten klicken.

Schritt 3: Es erscheint in der rechten Spalte nun eine „Neue Gruppe (Benutzerdefiniert)“. Mit gedrückt gehaltener Maustaste können Sie die Position dieser neuen Gruppe nach oben oder unten verschieben. Dies bestimmt, an welcher Stelle im Menüband das neue Feld zu sehen sein wird.

Schritt 4: Wenn Sie die neue Gruppe mit einem Mausklick markiert haben, können Sie zudem den Gruppennamen ändern. Dazu klicken Sie auf den „Umbenennen“-Button rechts unten. Wir haben dieser neuen Gruppe – der besseren Anschaulichkeit wegen – den Namen „Neue Gruppe Drucken (Benutzerdefiniert)“ gegeben. Sie können die Gruppe auch einfach „Drucken“ nennen.

Schritt 5: Klicken Sie die Gruppe nochmals an und wählen Sie anschließend die Funktion „Drucken“ in der linken der zwei Spalten aus. Sowohl die neue Gruppe als auch die Funktion „Drucken“ sind jetzt blau bzw. grau markiert. Nun klicken Sie auf das „Hinzufügen“-Kästchen zwischen den beiden Spalten.



Source link

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.