Telegram-Account löschen – wie das geht und was danach passiert


Die Messenger-App Telegram zählt zu den beliebtesten WhatsApp-Alternativen, denn sie galt lange aufgrund ihrer Ende-zu-Ende-Verschlüsselung als sicherere Variante. Doch auch WhatsApp und weitere Instant-Messenger erfüllen mittlerweile diesen Sicherheitsstandard. Deshalb kehren einige User wieder zurück zu ihrem ursprünglichen Messenger und wollen ihren Telegram-Account löschen.

Ein anderer Vorteil von Telegram hat sich in der jüngeren Vergangenheit zu einem weiteren Nachteil entwickelt: Telegram lässt seinen Usern alle Freiheiten. Es gibt keinen Algorithmus, der den Inhalt prüft oder ihn für eine Umsatzoptimierung bevorzugt oder benachteiligt. Diese Freiheit wird langsam zu einem Problem, und besonders die Telegram-Gruppen geraten mehr und mehr in Verruf.

Auf Plattformen wie Facebook, Twitter und Co. gibt es zumindest Hinweise auf Falschmeldungen und die Möglichkeit, Beiträge zu melden, zu sperren oder zu löschen. Telegram bietet keine dieser Funktionen, weshalb User vermehrt ihr Konto löschen wollen.



Source link

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.