Zahnarzt-Website: Mit der Zahnarzt-Homepage Kunden gewinnen


Die Startseite ist die Seite, mit der eine Zahnarztpraxis die (künftigen) Patienten begrüßt. Ein freundliches, aber verbindliches „Willkommen“ oder „Hallo“ bildet einen guten Einstieg. Wichtig sind aber auch die Bildsprache und das richtige Farbschema Ihrer Zahnarzt-Homepage. Fassen Sie zudem die Kernkompetenzen Ihrer Zahnarztpraxis geschickt mit wenigen Worten zusammen – gern mit einem Foto, das schöne Zähne beim Lächeln zeigt. Wenn Sie so Interesse wecken, befasst sich der Website-Besucher auch länger mit den Angeboten auf Ihrer Zahnarzt-Website.

Präsentieren Sie die für Patienten wichtigsten Infos möglichst gut auffindbar: zum Beispiel die tagesaktuelle Öffnungszeit oder spezielle Zeiten, die für Akut-Patienten reserviert sind. Sollte die telefonische Erreichbarkeit von den Öffnungszeiten der Praxis abweichen, ist ein entsprechender Hinweis auf der Startseite sinnvoll. Das gleiche gilt, wenn Sie zu bestimmten Zeiten für zahnärztliche Notfälle zur Verfügung stehen. Ein Button mit hinterlegter Telefonnummer erleichtert Smartphone-Nutzern das Anrufen über die Zahnarzt-Homepage. Es ist dann nur ein Tipp auf den Button notwendig und schon wählt das Smartphone automatisch die richtige Nummer.

Besonders wichtig: Werbliche Aussagen sind laut Heilmittelwerbegesetz (HWG) nur in einem sehr engen rechtlichen Rahmen gestattet. Anpreisende, irreführende und vergleichende Texte sind tabu. Zu den untersagten Formulierungen gehören Versprechungen zum Behandlungserfolg oder zur Wirkung von Arzneimitteln. Angesichts der Fülle an untersagten Formulierungen empfiehlt es sich, einen entsprechenden Rechtsspezialisten zurate zu ziehen.



Source link

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.