Memcached: Der In-Memory-Speicher einfach erklärt




Memcached ist ein Cache-Server, dessen Funktion das Hinterlegen und schnelle Abholen von Daten aus dem Arbeitsspeicher ist. Die beliebte Open-Source-Lösung eignet sich zur Unterstützung anspruchsvoller Webanwendungen, da die Reaktionszeiten unterhalb des Millisekundenbereichs liegen. Wie Memcached genau funktioniert und welche Vor- und Nachteile die Software hat, erfahren Sie hier.



Source link

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.