Decorator Pattern: Das Muster für dynamische Klassenerweiterungen




Das Management von Klassen stellt Entwickler in aller Regelmäßigkeit vor größere Herausforderungen – insbesondere, wenn die Anzahl eingebundener Subklassen immer größere Ausmaße annimmt. Abhilfe verspricht das sogenannte Decorator Pattern: Der Design-Ansatz ermöglicht eine dynamische Anpassung und Erweiterung von Klassen, ob noch während der Kompilierung oder zur Laufzeit der Software.



Source link

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.