Was ist ein Blog? Online Marketing Site Glossar


Weblog ist die Abkürzung für Weblog. Das Wort Weblog ist aus den beiden englischen Wörtern WEB für Netz und LOG für Logbuch/Tagebuch zusammengesetzt. Die Abkürzung Weblog stammt aus dem Jahr 1999 und wurde von dem „ersten“ Blogger Peter Merholz geprägt (siehe Wikipedia)

Als Weblog bezeichnet man eine Web site auf der ein Tagebuch oder Logbuch, welches eigentlich immer öffentlich einsehbar ist, geführt wird. Der Betreiber einer solchen Web site oder der, der das Tagebuch bzw. das Logbuch führt, wird Blogger oder Weblogger genannt. Ein solches Logbuch kann die persönliche Aufzeichnung des Lebens des Bloggers sein, aber auch Sachverhalte werden protokolliert oder einfach Gedanken zu bestimmten Themen festgehalten. Welche Themen das sind, ist dem Blogger natürlich selbst überlassen. Oft werden Themen wie Reisen, Mode oder Kochen in einem Weblog behandelt, es gibt jedoch auch durchaus sehr viele Blogs die Themen wie SEOKeyWordsOnline BusinessWordPress und andere fachspezifischen Themen behandeln, ihr Fachwissen an die Leser weitergeben und sich ebenfalls mit den Lesern des Blogs austauschen.

Das Schreiben dieser Inhalte nennt man „Bloggen“ und wenn der Eintrag auf dem Weblog veröffentlicht wird, wird dies als „Posten“ bezeichnet.

Die Interaktion mit den Lesern des Blogs erfolgt über Kommentare. Die allermeisten Blogs haben die Möglichkeit das die Leser einen Kommentar zu dem Blogeintrag hinterlassen können. Auch Diskussionen über diese Kommentarfunktion sind nicht selten und werden von dem Blogger moderiert.

Für das Erstellen eines Blogs wird in den meisten Fällen eine Weblog-Software program eingesetzt, aber auch mit HTML oder einem CMS-System ist eine Programmierung eines Blogs durchaus möglich. Eine der bekanntesten Weblog-Softwares ist WordPress.



Source link

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.