Eingabeaufforderung öffnen in Windows: So einfach funktioniert’s!


Die Eingabeaufforderung und alle daraus gestarteten Programme haben standardmäßig die gleichen Benutzerrechte wie der angemeldete Benutzer. Für manche systemkritischen Aufgaben werden aber speziell Administratorrechte für Kommandozeilenbefehle benötigt.

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Eingabeaufforderung im Startmenü und wählen Sie im Kontextmenü „Mehr“ den Menüpunkt „Als Administrator öffnen“. Nachdem eine Anfrage der Benutzerkontensteuerung bestätigt wurde, erscheint ein Eingabeaufforderungs-Fenster, in dem die Titelzeile auf die Administratorrechte hinweist. Alle Programme, die aus dieser Instanz der Eingabeaufforderung geöffnet werden, erhalten automatisch Administratorrechte. Ein weiterer Unterschied zur normalen Eingabeaufforderung ist, dass die Administrator-Kommandozeile nicht im persönlichen Verzeichnis des Benutzers, sondern im Ordner .WINDOWSsystem32 startet.



Source link

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.