In Windows 10 Benutzer anlegen: Eine Anleitung


Wollen Sie in Windows 10 Benutzer anlegen, stehen Ihnen hierfür nicht nur verschiedene Vorgehensweisen zur Verfügung: Unabhängig von dem Weg, den Sie für die Account-Erstellung wählen, müssen Sie nämlich auch die Entscheidung treffen, ob Sie den neuen Benutzer mit einem Microsoft-Konto verknüpfen oder auf diese Verknüpfung verzichten und ein gewöhnliches, lokales Benutzerkonto erstellen.

Bei der ersten Variante melden Sie sich anschließend bei jeder Windows-Anmeldung quasi mit einem Online-Account an. Dieser bietet verschiedene Vorteile bei der Nutzung von Microsoft-Services wie OneDrive oder Skype und ermöglicht die geräteübergreifende Synchronisation Ihrer Daten und Einstellungen. Zudem benötigen Sie ein solches Konto, um Apps aus dem hauseigenen Microsoft Store herunterladen und nutzen zu können. Bei einem lokalen Benutzer fallen diese Features weg, wobei sich die Verknüpfung aber jederzeit nachholen lässt.



Source link

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.