.exe Datei | Was ist .exe und so wird sie geöffnet!


Wenn Probleme beim Öffnen der .exe entstehen, kann das auf eine fehlerhafte Datei hinweisen. Zudem besteht die Möglichkeit, dass die Datei für eine veraltete Version von Windows entwickelt wurde. Überprüfen Sie daher vorab die Kompatibilität der .exe mit Ihrem Betriebssystem.

Wenn Sie beide Fehlerquellen ausschließen, liegt das Problem wahrscheinlich darin, dass Windows nicht mehr weiß, was es mit der Dateiendung auf sich hat. Sie müssen das Format .exe also wieder mit dem Dateityp verknüpfen.

Über die Kommandozeile:

  1. Drücken Sie gleichzeitig die Windows-Taste und R, um den Ausführen-Dialog zu öffnen.
  2. Geben Sie cmd oder command in das Eingabefeld, um die Eingabeaufforderung zu öffnen.
  3. Geben Sie folgenden Befehl ein: assoc .exe=exefile

Über die Registry:

  1. Drücken Sie gleichzeitig die Windows-Taste und R, um den Ausführen-Dialog zu öffnen.
  2. Geben Sie den Befehl regedit ein, um den Registrierungs-Editor zu öffnen.
  3. Öffnen Sie den Ordner HKEY_CLASSES_ROOT.exe. Ein Doppelklick im rechten Teil des Fensters auf den Schlüssel Standard öffnet ein Dialogfenster. Geben Sie dort unter Wert den Befehl exefile ein und bestätigen Sie mit OK.
  4. Öffnen Sie den Ordner HKEY_CLASSES_ROOTexefileshellopencommand. Ändern Sie im rechten Bereich des Fensters den Wert unter Default, sodass er wie folgt lautet: „%1“ %*
  5. Schließen Sie den Registrierungs-Editor und starten Sie Ihr System neu. Sie sollten die .exe-Dateien normal öffnen können.



Source link

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.