RPC-Server ist nicht verfügbar: So beheben Sie den Fehler 0x800706ba


Der RPC-Server-Fehler ist auch als Fehlercode 0x800706BA bekannt. Dabei handelt es sich um ein einfaches Kommunikationsproblem, das durch Komplikationen beim Informationsaustausch zwischen zwei Teilnehmern eines Netzwerks oder zwischen Prozessen innerhalb eines Computers zustande kommt. Damit bestimmte Prozesse bei Windows ordnungsgemäß ausgeführt werden können, ist ein Informationsaustausch zwischen Client und Server notwendig. Windows-Prozesse und -Komponenten (Clients) kommunizieren über den sogenannten Remote Procedure Call (RPC) mit einem Server. Der RPC-Server startet beim Hochfahren des Computers in der Regel automatisch.

Um einen Dienst oder Prozess ausführen zu können, muss der Client vom Server zunächst erfahren, wo genau der Dienst zu finden ist. Die RPC-Kommunikation können Sie sich wie den Check-in im Hotel vorstellen: Sie, der Client, wollen einchecken und fragen den Rezeptionisten, also den Server, nach Ihrer Zimmernummer und Keycard. Ist der Informationsaustausch erfolgreich, wissen Sie, wo Ihr Zimmer ist, und können ohne Probleme einchecken.

Gibt der RPC-Server dem Client keine Antwort, kann letzterer die angefragten Prozesse nicht ausführen. Es erscheint die Fehlermeldung „RPC-Server ist nicht verfügbar“. Die häufigsten Ursachen sind Probleme mit dem Netzwerk an sich oder die Blockierung des Informationsaustauschs durch eine Firewall. Antwortet der RPC-Server nicht, lassen sich bestimmte Programme nicht mehr ordnungsgemäß öffnen und die Installation von Software bzw. Einrichtung von Hardware ist nicht mehr möglich.



Source link

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.