Google-Konto wiederherstellen: Schritt-für-Schritt-Anleitung – IONOS


Schritt 2: Bestätigungscode empfangen und nutzen

Google hat Ihnen nun an Ihre angegebene E-Mail-Adresse einen Bestätigungscode gesendet. Kopieren Sie diesen Code, geben Sie ihn im entsprechenden Feld der Wiederherstellungsmaske ein und bestätigen Sie Ihre Eingabe mit Klick auf „Weiter“.

Schritt 3: Zusätzliche Informationen senden

Mit dieser Methode allein könnte praktisch jeder in ein gelöschtes Google-Konto eindringen. Deshalb legt Google für diesen Weg weitere Hürden bei der Wiederherstellung fest: Ein Mitarbeiter des Unternehmens überprüft Ihr Anliegen manuell, ehe Ihr Konto wieder für Sie zugänglich gemacht wird.

Bevor Sie den Prozess abschließen, haben Sie deshalb die Chance, eine individuelle Nachricht hinzuzufügen. Tragen Sie im Freitextfeld etwaige Informationen ein, die Google dabei helfen, Ihre Identität zu prüfen und festzustellen, ob Sie tatsächlich der Besitzer des wiederherzustellenden Google-Accounts sind. Diese Methode dauert am längsten: Da sich ein Mitarbeiter persönlich um die Wiederherstellung kümmert, müssen Sie mit mehreren Stunden Verzögerung rechnen. Zudem ist nicht garantiert, dass die Wiederherstellung klappt: Sollte der Mitarbeiter Zweifel haben, kann er Ihre Anfrage auch ablehnen.



Source link

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.