Zeilenumbruch in Excel – so funktioniert‘s


Die einfachste Lösung, Zeilenumbrüche in Excel einzufügen, ist die Nutzung der automatischen Umbruch-Funktion. Diese können Sie für alle gewünschten Felder Ihrer Tabelle aktivieren. Infolgedessen sorgt das Tabellenkalkulationsprogramm automatisch dafür, dass der Inhalt in den derart formatierten Feldern auf mehrere Zeilen verteilt wird, wodurch der vollständige Inhalt dauerhaft sichtbar ist.

Es sind nur wenige Schritte erforderlich, damit Excel Absätze in Zellen automatisch setzt: Beginnen Sie zunächst damit, das Feld per Linksklick zu markieren, in dem der automatische Zeilenumbruch wirksam sein soll. Falls Sie gleich mehrere Felder auswählen wollen, können Sie dies tun, indem Sie die linke Maustaste gedrückt halten und dann mit der Maus über die gewünschten Felder fahren. Alternativ halten Sie hierfür die [Strg]-Taste gedrückt und klicken die einzelnen Tabellenfelder per Linksklick an:



Source link

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.