„ERR_NAME_NOT_RESOLVED“: So beheben Sie den DNS-Fehler im Google-Browser Chrome




Chrome hat sich in jüngster Vergangenheit zum meistgenutzten Browser weltweit entwickelt. Gegenüber technischen Problemen auf Server- oder Client-Seiten ist die Google-Anwendung jedoch ebenso machtlos wie die Konkurrenten Firefox, Opera oder Safari. Scheitert z. B. die DNS-Namensauflösung, präsentiert Chrome lediglich die Fehlermeldung „ERR_NAME_NOT_RESOLVED“. Wir zeigen Ihnen, wie sich das Problem beheben lässt.



Source link

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.