Was ist eine IP-Adresse | Alles Wissenswerte


Zuerst einmal ist es relativ einfach, über die IP-Adresse eines Nutzers auf dessen Internet-Provider zu schließen. Beginnt sie etwa mit den Ziffern 81, 91 oder 212, gehört die Adresse zur Deutschen Telekom. Dies lässt sich ganz einfach mittels einer Reverse-DNS-Abfrage oder über das Kommandozeilen-Tool Tracert herausfinden. Andere Ziffern deuten wiederum auf bestimmte Unternehmen oder Behörden hin, wenn man weiß, welche Adressbereiche ihnen von den zuständigen LIRs bzw. NIRs zugewiesen wurden.

Je nachdem, wie nahe der Nutzer einer IP dem nächstgelegenen Internet-Einwahlknoten ist, ist auch eine mehr oder weniger genaue Ortsbestimmung möglich. Auf dem Land kann man in der Regel nur eine grobe Region ermitteln, in städtischen Gegenden funktioniert die „Geolocation“ jedoch deutlich präziser, da sich dort nahezu alle hundert Meter ein Einwahlknoten befindet.



Source link

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.